13. April 2022
1 min
Wenn Worte meine Sprache wären …

Es wird Zeit, deinen Sprachschatz noch ein bisschen zu erweitern, denn bald geht es an die Uni! Oder sprichst du schon perfekt studentisch? Hier ein paar Vokabeln, Insiderbegriffe und Abkürzungen, die du kennen solltest.

AStA Bibo Akademisches Viertel Orchideenfach
information

AStA

AStA la vista, Baby!

Beim AStA spricht man auch gerne von der studentischen Regierung. Die Abkürzung steht für Allgemeiner Studierendenausschuss und ist in den meisten Bundesländern sozusagen die Geschäftsführung der Hochschule, die vom Studierendenparlament gewählt wird und die Studierendenvertretung darstellt. Sie besteht in der Regel aus einer*einem Vorsitzenden und einer Reihe von Referent*innen für verschiedene Aufgaben und Themengebiete.

asta akademisches viertel ABC

Akademisches Viertel

Lieber spät als nie.

Steht im Vorlesungsverzeichnis, dass eine Veranstaltung um 11 Uhr c.t. beginnt, bedeutet das, dass sie um 11.15 Uhr anfängt. Die Abkürzung c.t. steht für cum tempore (mit Zeit) und das hat seinen Ursprung darin, dass früher Vorlesungen bei den Professoren zu Hause stattfanden. Erklang der Glockenschlag der Turmuhr zur vollen Stunde, wussten die Studenten, dass sie sich nun auf den Weg machen mussten. In Skandinavien ist das akademische Viertel heute noch üblich und auch manche deutschen Hochschulen handhaben es noch so, viele hierzulande aber definieren die Vorlesungszeiten nach den heute üblichen Zeitangaben.

Bibo

Oder noch kürzer: Bib.

Wenn nach dem Mensen (Kurzform von "in die Mensa gehen") noch Bibo ansteht, bedeutet das (in aller Regel) nicht etwa eine Folge Sesamstraße, sondern einen Gang in die Bibliothek.

Bibo Orchideenfach ABC

Orchideenfach

Sag es durch die Blume.

Falls Du vorhast, Tibetologie, Sorabistik oder Onomastik zu studieren, hast du dich für ein Orchideenfach entschieden. Es ist der umgangssprachliche Begriff für seltene, sehr spezielle Fächer, die auch als kleine Fächer bezeichnet werden. Dem gegenüber stehen die Massenfächer, dazu gehören dann zum Beispiel BWL oder Jura.