Journalismus und PR
an der DEKRA | Hochschule für Medien

Ehrenbergstraße 11-14, 10245 Berlin, Berlin

Die DEKRA Hochschule für Medien ist Teil der DEKRA Akademie. Die private Hochschule ist auf die Medienbranche spezialisiert und bietet mit den Studiengängen Journalismus und PR, Schauspiel und Inszenierung (vomals: Film als szenische Kunst), Kommunikationsmanagement sowie Fernsehen und Film drei typische Studiengänge für den Medienbereich an. Es handelt sich dabei um Bachelor-Studiengänge, die zu dem Abschluss Bachelor of Arts führen.

Die Studierenden werden an der DEKRA Hochschule für Medien auf ihre spätere Tätigkeit in der Medienwelt umfassend vorbereitet. Dabei vermittelt die Ausbildung neben theoretischen Kenntnissen und wissenschaftlichen Betrachtungsweisen natürlich ein umfangreiches Fachwissen sowie soziale Kompetenzen. Ein hoher Praxisbezug ist der Hochschule ein großes Anliegen. Aus diesem Grunde arbeitet sie mit zahlreichen Praxispartnern und Kooperationen zusammen. In diesen Unternehmen können die Studierenden ihr erworbenes Wissen auch unabhängig vom Studium anwenden und erproben. Die DEKRA Hochschule für Medien sieht sich daher als Talentschmiede für den qualifizierten Mediennachwuchs.

Abschluss:
Bachelor
Semester:
6
Startsemester:
nur Wintersemester
Weitere Informationen
zum Studiengang
Fachbereich
Gesellschafts- und Sozialwissenschaften
Schwerpunkt

Media Acting / Moderation, Online-Journalismus, Video-Journalismus, Public Relations

Akkreditierung
Ja
Relevanz Lehramt
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Zielgruppe

Jeder der interesse an Medien hat

Zulassungsmodus
keine Zulassungsbeschränkung
Zulassungsvoraussetzung

Um zum Studiengang Journalismus und PR an der DEKRA Hochschule für Medien zugelassen werden zu können, sollten die InteressentInnen durch die Allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife die Hochschulzugangsberechtigung erworben haben. Falls StudienbewerberInnen diese Voraussetzung nicht erfüllen, sollten sie sich mit der Hochschule in Verbindung setzen, um etwaige Alternativen zu besprechen.

Kontakt
0
Tauschangebote
4
Studiengänge
360
Studierende